RG Wesseling – WB Urfeld 8:7 n.E. (2:2, 6:5) (1.Halbfinale)

10.08.2012

Im ersten Halbfinale wehrte sich WB Urfeld gegen den Favoriten RG Wesseling mit allen Kräften und ging nicht unverdient nach einer halben Stunde durch Beyer in Führung. Vor der Pause glich Wesseling durch Balbasi aus.

In der 60. Minute erzielte RG die Führung. Mit Kampf und Moral glich Hofmeister für Urfeld wieder aus. Anschließend ging man sofort ins Elfmeterschießen, welches RG Wesseling knapp für sich entscheiden konnte und somit als erster Finalist feststand.