F-Jugend: Offensiv spielstark; defensiv noch nicht clever genug

Nachdem unsere Jungs am 12.03.2015 das Nachholspiel beim SC Brühl trotz acht Gegentoren mit 9:8 gewannen, reichten die fünf geschossenen Tore am Samstag gegen Rheinsüd nur zu einem 5:5 Unentschieden. Diesmal waren unsere Jungs von der ersten Minute an im Spiel. Die Überlegenheit und der Druck steigerten sich von Minute zu Minute. Als Folge erzielte Simon in der 8. Minute das 1:0 für den FC Schwadorf. Durch die Führung angespornt erhöhten Marvin und Collin zum 3:0, dem kurz vor der Pause der Anschlusstreffer durch Rheinsüd zum 3:1 folgte. Kurz nach der Pause konnte Rheinsüd zum 3:2 anschließen. Kurze Zeit später überlief David, seine Schnelligkeit nutzend, die gegnerische Abwehr und schloss sehenswert zum 4:2 ab. Doch erneut verkürzte Rheinsüd den Abstand auf ein Tor zum 4:3. Trotz Collin´s zweiten Tores zum 5:3 reichte es nicht zum Sieg, da unsere Jungs es nicht verstanden zwei weitere Tore durch Rheinsüd zu verhindern.

Fazit: Mit der Art und Weise, Tore herauszuspielen, können unsere Jungs zufrieden sein. Im Defensivverhalten fehlt noch die Cleverness, den Ball einfach mal ins Aus zu klären – aber das zu lernen haben sie im jungen Alten von 6-8 Jahren noch genug Zeit.