D1 gewinnt Hallenturnier in Liblar

Beim gut besetzten Hallenturnier in Liblar haben sich unsere D Junioren souverän mit drei Siegen in der Gruppephase und einem überlegen geführten Endspiel nach Elfmeterschießen durchgesetzt.

Gegen Viktoria Gruhlwerk, Fortuna Liblar und FC Erftstolz Niederaußem siegten wir dreimal deutlich mit insgesamt 9:2 Toren. Mit unseren technisch starken Spielern konnten wir ein ums andere Mal Torchancen heraus spielen. Die Treffer fielen zwangsläufig. In der zweiten Gruppe spielen der SC Brühl D1, TSV Weis, SG Manheim/Blatzheim und der SSV Weilerwirst. Hier setzte sich der TSV Weis durch.

Im Endspiel spielten wir wieder überlegen, leider mussten wir lange einem Rückstand hinterher laufen. Der Gegner TSV Weis stand hinter drin und konnte durch einen Konter in Führung gehen. Unser engagiertes Spiel wurde zum Schluss aber mit dem verdienten Ausgleich belohnt. Im Elfmeterschießen haben alle unsere Jungs Ihre Neunmeter verwandeln können. Unser Torwart konnte den vierten Elfmeter der Weiser Mannschaft parieren und uns somit den Turniersieg sichern.

 

Ein Elfmeterschießen zu gewinnen ist immer etwas glücklich. Aber alle Elfer wurden souverän verwandelt. Wir sind überglücklich mit diesem überlegenen Turniersieg.

Es spielten: Jonas, Hannes, Eric, Simon D., Lorenz, Simon B., Julius, Roman, Manuel und Simon H.