E-Jugend: Heimspiel am 30.11.13 gegen SpVg Frechen 2

Zum Abschluss der Herbstrunde wurde der starke Tabellenzweite empfangen. Hier galt es sich nach dem 0:9 Hinspiel zu rehabilitieren und dem Gegner kampfbereit die Stirn zu zeigen. Dieses Vorhaben setzten die Jungs durch eine beeindruckende Leistung um. Unser Torwart war bei den Abstößen hoch konzentriert, die Abwehr spielte den Ball abgeklärt hinten raus, das Mittelfeld beackerte das Spielfeld und die Offensive spielte zahlreiche Chancen heraus. Nach der 1. Hälfte waren sich alle einig, dass der Halbzeitstand von 1:1 (Torschütze: Noah) mehr als verdient war. Der Gegner hätte sich nicht beklagen dürfen, wenn er zu diesem Zeitpunkt zurückgelegen hätte, zumal uns auch wieder einmal das Aluminium im Weg stand. Auch in der 2. Hälfte ließen insbesondere unsere jüngeren Spieler nicht nach. Wieder hatten wir eine Menge guter Tormöglichkeiten. Letztendlich konnte sich Frechen mit 4:1 durchsetzen, weil sie unter dem Strich, nicht wie wir, ihre Chancen nutzten. Dass es bei unserer jungbesetzten E-Jugend manchmal nur an Kleinigkeiten liegt und die Gegner teilweise aufgrund des Alters etwas cleverer sind, machte das Verhalten bei gegnerischen Ecken deutlich, da wir hierbei 3 Gegentore kassiert haben. Zeigt aber auch, dass wir auf einem guten Weg sind. Mit Stolz konnte in dieser Herbstrunde von 3 Siegen und 2 Unentschieden gegenüber 5 Niederlagen berichtet werden.