D-Jugend: STK entführen 3 wichtige Punkte aus Weiß

Die Warnung des Trainers war nicht umsonst, denn der auf dem „Papier“ leichte Gegner aus Weiß war nicht zu unterschätzen.

Auch wenn man nach 10 Minuten durch Tore von Frederik und Marvin mit 2:0 in Führung lag, zeigte Weiß das sie zu Unrecht im unteren Tabellendrittel liegt. Einige Angriffe der Heimmannschaft ließen unsere Abwehr zwar wackeln, aber konnten nicht verwertet werden.

Nach der Pause war es dann auch Weiß die das Spiel machten und dem Anschlusstreffer weit näher waren als wir einem weiteren Tor.

Aus einer abseitsverdächtigen Position (so manche Entscheidungen des angesetzten Schiedsrichters waren nicht immer nachvollziehbar) war es abermals Marvin der Richtung Tor marschierte und das erlösende und entscheidende 3:0 machte.

Am Ende war es ein Arbeitssieg der wichtige 3 Punkte brachte.

Jetzt heißt es die Mannschaft auf das am kommenden Samstag bevorstehende Viertelfinalspiel im Kreispokal gegen Wesseling / Urfeld ein- und ggf. umzustellen. Der  Gegner aus der Sonderstaffel zeigte am Samstag eine beeindruckende Leistung gegen Quadrath-Ichendorf und wird uns sicherlich eine Topleistung abfordern.