D-Jugend: Licht und Schatten im Derby gegen den SC Brühl

Bereits in der ersten Minute ging der Gast mit 1:0 in Führung! Wo die Jungs mit Ihren Gedanken waren, konnte auch nach dem Spiel keiner sagen, jedoch nicht beim Fußball. Aber anstatt wachgerüttelt zu werden zog der SC Brühl in der 12. Min gleich auf 2:0 davon.

Jetzt musste etwas geschehen um nicht unter die Räder zu kommen, und so was es diesmal Davide der mit seinem Anschlusstreffer die Jungs weckte. Über den Kampf gelang Frederik der wichtige Ausgleich mit dem Pausenpfiff.

Trotz, des zwischenzeitlichen Ausgleich stellte Guido die Mannschaft auf einigen Positionen um.

Aus einer nun verstärkten Abwehr heraus war es am Ende Marvin der die Schwadorfer Teufelskicker mit seinen Toren in der 38. und 45. min auf die Siegerstrasse brachte.

Der Anschlusstreffer vom SC Brühl 3 Minuten vor Schluss war unnötig und brachte noch einmal kurz Spannung in die Partie, die aber am Ende verdient gewonnen wurde.

Am kommenden Samstag geht es zum TSV Weiß.