C-Jugend: Bittere 2:3 Niederlage gegen Rheinsüd Köln!

Schon am letzten Dienstag verlor unsere C-Jugend ihr Nachholspiel zu Hause gegen Rheinsüd Köln 4 unglücklich mit 2:3.

Unsere Jungs starteten zunächst furios, denn schon nach kurzer Spielzeit erzielte Luca Giesen den 1:0 Führungstreffer. Unerklärlicherweise schalteten die Jungs danach ab und ließen so zu, dass Rheinsüd sich in unserer Spielhälfte festsetzte. Durch einen Blackout in der Abwehr fiel dann der 1:1 Ausgleich. Doch es kam noch schlimmer - bei einem Kopfballrückpass vom eigenen Mitspieler nahm Torwart Niklas Kuth den Ball auf, bemerkte aber nicht, dass er einen halben Schritt vor dem Strafraum stand. Der Schiedsrichter zeigte ihm daraufhin die rote Karte. So war unsere C-Jugend nur noch mit 10 Mann auf dem Feld und rettete sich zunächst einmal in die Pause.

Im zweiten Abschnitt wurde es erwartungsgemäß sehr schwer für unsere Jungs, aber sie erarbeiteten sich trotzdem einige gute Torchancen. Gegen Ende der Partie ließen dann die Kräfte nach und so zog Rheinsüd mit einem Doppelschlag auf 3:1 davon. Doch die Jungs gaben nicht auf und kamen durch einen Treffer von Michi Rohr wieder auf 2:3 heran und hätten fast sogar durch Thomas Over den Ausgleich geschafft. Der Schuss von ihm traf aber leider nur die Latte. So blieb es beim 2:3 bis zum Schlusspfiff.

Fazit: Ein für die Zuschauer spannendes Spiel mit toller Moral unserer Jungs ging verloren. Der Kampf um den Staffelsieg in der Gruppe ist jetzt wieder völlig offen!