C-Jugend: 5:2 Sieg bei Rheinsüd Köln!

Einen verdienten aber auch hart umkämpften 5:2 Sieg landete unsere C-Jugend in ihrem ersten Meisterschaftsspiel der Frühjahrsrunde bei Rheinsüd Köln 4.

Doch zunächst sah es nicht nach einem Sieg für unsere Jungs aus. Es lag wohl an der frühen Anstoßzeit von 9.30 Uhr, dass man die Anfafangsphase verschlief. Bereits nach ein paar Minuten führte Rheinsüd mit 1:0 und erhielt kurz danach auch noch einen Foulelfmeter zugesprochen. Doch Niklas Kuth parierte den Elfmeter - das war der Weckruf für unsere Jungs, denn danach wachten alle auf und spielten endlich Fußball. Durch zwei Tore von Thomas Over drehten den Jungs den Spielstand auf 2:1. Luca Giesen erhöhte noch vor der Pause sogar auf 3:1.   

In der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Mannschaften über einen längeren Zeitraum. Wieder war es Thomas Over der zum beruhigenden 4:1 einschoss. Aber auch Rheinsüd legte noch einmal nach und verkürzte wiederum auf 4:2. Den Schlusspunkt an diesem Tag setzte mit seinem zweiten Treffer Luca Giesen.

Fazit: Ein umkämpftes und laufintensives Spiel mit einem gerechten Ergebnis. Ein besonderes Lob verdiente sich Kevin Gartner, der auf der für ihn ungewohnten Außenverteidigerposition aus einer ansonsten geschlossenen Mannschaftsleistung herausragte.

Am kommenden Samstag ist Erfa Gymnich zu Gast am Schwadorfer Flechtenweg. Anstoß ist um 16.00 Uhr.