C-Jugend: 14:0 Sieg im letzten Meisterschaftsspiel gegen Gruhlwerk!

In ihrem letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2013/14 fegte unsere C-Jugend den Gegner aus Gruhlwerk mit 14:0 regelrecht vom Platz.

Von Anfang an hatten die Gäste aus Gruhlwerk nicht den Hauch einer Chance. Thomas Over (8x), Luca Giesen, Timo Erken, Marius Recht, Yannek Seifferer, Baran Kahraman sowie René Pauly erzielten die Treffer in einem einseitigen Spiel. Unsere C-Jugend belegt somit in der Frühjahrsrunde einen sehr guten 2. Platz - mit den meistgeschossenen Toren (51) sowie den wenigsten Gegentoren (11). Torschützenkönig beim FCS wurde Thomas Over mit insgesamt 22 Treffern.

Gemeinsam mit unserer D-Jugend wurde der Saisonabschluss am letzten Wochenende gefeiert.

Unsere Jungs bestreiten nun in ihrer derzeitigen Besetzung noch ein letztes Turnier am Freitag, den 20.06.2014 bei Viktoria Gruhlwerk. Bis zu den Ferien werden wir - wegen des Kunstrasenplatzbaus - unser Training auf dem Hockeyplatz an der Gesamtschule durchführen. 

 

C-Jugend: 1:0 Sieg in Pulheim!

Am letzten Wochenende gelang unserer C-Jugend ein hart umkämpfter 1:0 Sieg beim Pulheimer SC 2. Die Gastgeber traten - anders als im Hinspiel - vollzählig und mit einer anderen Mannschaft an und boten kämpferisch eine gute Leistung. Unsere Jungs ließen sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und hielten dagegen. Immer wieder erarbeitete man sich Chancen, die aber nicht konzentriert abgeschlossen wurden. So war es dann René Pauly, der mit einer tollen Einzelleistung kurz vor Ende der Partie den 1:0 Siegtreffer erzielte.

Am kommenden Samstag, den 31.05.2014, bestreitet unsere C-Jugend ihr letztes Saisonspiel gegen Vikt. Gruhlwerk 2. Anstoß ist bereits um 15.00 Uhr am Schwadorfer Flechtenweg. 

C-Jugend: 0:1 gegen den BC Efferen!

Schon in der vorigen Woche verlor unsere C-Jugend zu Hause verdient mit 0:1 gegen den BC Efferen. Stark ersatzgeschwächt und ohne die beiden verletzten Toptorjäger Thomas Over und Luca Giesen konnten sich unsere Jungs im Abwehrbereich zwar behaupten, hatten jedoch in der Offensive keine Durchschlagskraft. Efferen stand kompakt und konterte immer wieder gefährlich. So war es nur eine Frage der Zeit, bis der Gast in Führung ging. Kurz vor Schluss erzielte Efferen dann den vielumjubelten Siegtreffer.

C-Jugend: 7:1 Kantersieg bei Erfa Gymnich!

Nach dem verlorenen Spiel unter der Woche gegen Rheinsüd fuhr unsere C-Jugend letzten Samstag zum schweren Auswärtsspiel nach Gymnich. Hochmotiviert und konzentriert startete man in die Partie und ging durch Thomas Over mit 1:0 in Führung, der eine schöne Kombination abschloss. Danach schalteten die Jungs wieder einmal einen Gang zurück und ließen Gymnich stärker aufkommen. Im Gegensatz zum letzten Spiel blieb man jedoch konzentriert und erzielte zum richtigen Zeitpunkt  - erneut durch Thomas Over - die 2:0 Pausenführerung.  

Trotz aller Warnungen zur Halbzeit verschliefen die Jungs die Anfangsphase des zweiten Abschnitts und kassierten postwendend den 1:2 Anschlusstreffer. Gymnich versuchte nun alles, schaffte es aber nicht unsere Abwehr zu überwinden. Timo Erken erzielte dann nach einer Ecke per Kopf das vielumjubelte 3:1 für unsere Mannschaft. Als Marvin Walther mit einem Sonntagsschuss in den Winkel das 4:1 markierte, war Gymnichs Gegenwehr gebrochen. Thomas Over, René Pauly und Michi Rohr sorgten danach mit ihren Treffern für den 7:1 Endstand.

Fazit: Ein klasse Spiel mit toller Einstellung unserer Jungs und einem absolut verdienten Sieg.

Am kommenden Samstag ist die Mannschaft von BC Efferen 2 zu Gast am Schwadorfer Flechtenweg. Anstoß ist um 16.00 Uhr.

C-Jugend: Bittere 2:3 Niederlage gegen Rheinsüd Köln!

Schon am letzten Dienstag verlor unsere C-Jugend ihr Nachholspiel zu Hause gegen Rheinsüd Köln 4 unglücklich mit 2:3.

Unsere Jungs starteten zunächst furios, denn schon nach kurzer Spielzeit erzielte Luca Giesen den 1:0 Führungstreffer. Unerklärlicherweise schalteten die Jungs danach ab und ließen so zu, dass Rheinsüd sich in unserer Spielhälfte festsetzte. Durch einen Blackout in der Abwehr fiel dann der 1:1 Ausgleich. Doch es kam noch schlimmer - bei einem Kopfballrückpass vom eigenen Mitspieler nahm Torwart Niklas Kuth den Ball auf, bemerkte aber nicht, dass er einen halben Schritt vor dem Strafraum stand. Der Schiedsrichter zeigte ihm daraufhin die rote Karte. So war unsere C-Jugend nur noch mit 10 Mann auf dem Feld und rettete sich zunächst einmal in die Pause.

Im zweiten Abschnitt wurde es erwartungsgemäß sehr schwer für unsere Jungs, aber sie erarbeiteten sich trotzdem einige gute Torchancen. Gegen Ende der Partie ließen dann die Kräfte nach und so zog Rheinsüd mit einem Doppelschlag auf 3:1 davon. Doch die Jungs gaben nicht auf und kamen durch einen Treffer von Michi Rohr wieder auf 2:3 heran und hätten fast sogar durch Thomas Over den Ausgleich geschafft. Der Schuss von ihm traf aber leider nur die Latte. So blieb es beim 2:3 bis zum Schlusspfiff.

Fazit: Ein für die Zuschauer spannendes Spiel mit toller Moral unserer Jungs ging verloren. Der Kampf um den Staffelsieg in der Gruppe ist jetzt wieder völlig offen!