SpVg Vochem 0:2 F.C.Schwadorf 2

Endlich wieder ein Sieg der Schwadorfer 2. Mannschaft im Auswärtsspiel in Vochem. Schwadorf konnte bereits nach 8.Minunten durch Vehbi in Führung gehen. Nach der Führung schafft es Schwadorf jedoch nicht sich spielerisch durchzusetzen und so mußte man bis zur 80. Minute warten bis Fehmi mit seinem Tor die Entscheidung erzielte. Vochem zeigte sich über 90 Minuten als sehr unbequem und kampfstark.

Fazit: 90 Minuten mußte Schwadorf arbeiten um mit dem Auswärtssieg wieder einen "Dreier" zu holen.

Aris Wesseling 3:3 F.C.Schwadorf 2

Kurioses Spiel der 2. Mannschaft in Aris Wesseling. Klar überlegen begann die 2. Mannschaft aus Schwadorf das Spiel gegen den Tabellenletzten und verlor dann komplett den Spielfaden und ließ sich immer wieder leicht überrumpeln. Aris ging 2:0 in Führung und Sebastian Schilling verkürzte  vor der Halbzeit. In der Halbzeitpause sprach man die fehlende Abstimmung in der Rückwärtsbewegung an und verständigte sich auf direktes und schnelles Spiel. Leider hörten nicht alle zu, so das Aris den Vorsprung erhöhen konnte. Nun versuchte Schwadorf alles und rannte ohne Unterbrechung auf das Tor der Heimmannschaft an. Max und Vehbi konnten so noch die Tore zum Ausgleich gegen kämpfende Wesselinger erzielen.

Fazit: Eine undiziplinierte Leistung in der 1. Halbzeit und ein Spiel auf ein Tor mit vielen ausgelassen Chancen reichen nicht um den Tabellenletzten zu schlagen. Es fällt auf, dass einige Spieler sich nicht an die Vorgaben und die Positionen halten ....oder es vielleicht auch nicht gelernt haben. So wird es schwer weiter viele Punkte einzuspielen.........

SV Godorf 2 4:4 F.C. Schwadorf 2

Kein gutes Spiel der 2. Mannschaft in Godorf. Nachdem Godorf schon mit 2:0 führte war es sehr einfach mit wenigen guten Kombinationen die 3:2  Führung zu erzielen. Anstatt das Spiel nun mit Toren zu entscheiden versuchte die Mannschaft mit vielen unnötigen Einzelaktionen ihr Glück. Godorf sicherlich spielerisch unterlegen.. aber mit viel Einsatz konnte so 2 X die Führung der Schwadorfer ausgleichen und das Spiel mit 4:4 beenden. Schwadorf war von den Einzelspielern sicherlich überlegen schaffte es aber nicht über 90. Minuten als Team aufzutreten. Sinnlose Dribblings, taktische Diziplinlosigkeit und pauschale Diskussionen erschwerten das Spiel ununterbrochen.

Fazit: Ohne Trainingbeteiligung in der Woche schafft es die 2.Mannschaft nicht mehr an die guten Leistungen der Hinrunde anzuknüpfen.

F.C. Schwadorf 2 0:4 F.C. Rheinsüd Köln 3

In der ersten Halnzeit konnte Schwadorf das Spiel bestimmen und versuchte immer wieder durch frühes stören den Gegner zu verunsichern. Die Taktik ging eigentlich gut auf, nur das Rheinsüd mit einem der wenigen Angriffe die Führung zur Halbzeit erzielte. Nach der Halbzeit wurde das Spiel von Schwadorf ungenauer und die Defensive zeigte einige Lücken die vom Gegner gnadenlos ausgenutzt wurden. Das Endergebniss von 0:4 ist leider nach der schlechten, undiziplinierten 2. Halbzeit verdient. Schwadorf handelte sich 2 unnötige Platzverweise ein. 1 x gelb/rot, 1 x rot. 

Fazit: Keine gute Teamleistung über 90 Minuten.  

Schwadorf 2 ohne Chance gegen Kalscheuren

Der Gast aus Kalscheuren zeigte sich als der erwartet gute Gegner. Zur keiner Zeit bekam die Schwadorfer Defensive Kontrolle ins Spiel und so kam Kalscheuren immer wieder zu guten Torchancen. Bis zur 25 Minute war es immer wieder Tobi Buchmüller im Tor der die Mannschaft mit guten Paraden im Spiel hielt. Nach dem ersten Gegentor war klar das man an diesem Tag keine Siegmöglichkeit hat. Nach dem Halbzeitstand von 3:0 konnte Schwadorf nur noch in der 2. Halbzeit verkürzen und mußte nach dem Spiel neidlos die bessere Leistung der Kalscheurer Mannschaft anerkennen. Nach zwei siegreichen Spielen nun eine Niederlage die aber die 2. Mannschaft sicherlich nicht zurückwerfen wird. Die Mannschaft spielt bis jetzt eine gute Saison.