Schwadorf 2 verliert in Kendenich

SV Kendenich 6:1 F.C.Schwadorf 2

Ohne Chance auf einen Punktgewinn spielte Schwadorf 2 beim Auswärtsspiel in Kendenich.

Schon in den ersten Minuten brannte es in der Schwadorfer Hintermannschaft lichterloh. Die Abstimmung in der Hintermannschaft und im defensiven Mittelfeld passte überhaupt nicht. Auch nach einigen Positionswechseln in der Mannschaft wirkten einige Spieler aus Schwadorf immer noch orientierungslos.

Weiterlesen: Schwadorf 2 verliert in Kendenich 

Unglückliche Niederlage der 2. Mannschaft

F.C. Schwadorf 2   2:3   Rheinsüd Köln 3

Ganz starke Leistung der 2. Mannschaft gegen der Spitzenreiter aus Köln. Von Anfang an spielte Schwadorf aus einer gut organisierten Abwehr heraus mit und konnte mit viel Laufbereitschaft und cleveren Angriffen immer wieder eigene Aktionen setzen.

Weiterlesen: Unglückliche Niederlage der 2. Mannschaft

Heimspieltag in Schwadorf

F.C.Schwadorf Heimspieltag !!!!!
Ab 13:00 geht es los mit dem Spiel der 2. Mannschaft gegen den Spitzenreiter Rheinsüd Köln3 .
Um 15:00 beginnt die Aufholjagd der 1. Mannschaft gegen Umut Frechen. Super Wetter , Gute Bewirtung und zwei Schwadorfer Mannschaften die "Alles" geben werden. Wir freuen uns über viele Zuschauer !!!!!!!

F.C.Schwadorf 2 1:5 SC Kalscheuren

Halbzeit 1:0

In einem fairen, guten Spiel konnte Schwadorf2 in der ersten Halbzeit mithalten und konnte aus einer guten Defensive mit viel Laufarbeit immer wieder gute Aktionen starten. Kurz vor der Halbzeitpause war es dann Vladi Klein der nach einen schönen Konter zur Führung einschoß.

 

Weiterlesen: F.C.Schwadorf 2  1:5 SC Kalscheuren

VFR Bachem 3 3:3 F.C.Schwadorf2

Starke Leistung der Schwadorfer "Zweiten" in Bachem. Mit einer guten Einstellung und einer tollen Mannschaftsleistung schaffte man es über 90 Minuten dem Gegner "Paroli" zu bieten. An diesem Sonntag stimmte die Aufstellung und auch der Einsatz aller 12 Spieler und so konnte man die Führung der Heimmannschaft kurz vor der Halbzeit durch Lolli Morina ausgleichen. Nach der Halbzeit konterte Schwadorf die erneute Führung mit zwei tollen Toren durch Till Moritz und Lolli weg und ging nicht unverdient mit 3:2 in Führung. Bachem rannte nun die letzten 10 Minuten an und scheiterte immer wieder am guten Torwart Palla und der vielbeinigen Abwehr die diesmal vom starken Martin Gomolka organisiert wurde. Erst eine Minute vor dem Ende kassierte Schwadorf den bitteren Ausgleich. Das war echt unverdient.....

Fazit: Eine starke und sehr diziplinierte Mannschaftsleistung von Schwadorf 2. Endlich mal kein Wunschkonzert der Positionen in der Mannschaft, sondern ein gut durchdachtes Spiel mit wirklich viel "Herzblut" aller eingesetzten Spieler. Weiter so....!!!