2. Mannschaft verliert trotz ordentlicher Leistung

F.C.Kierberg   5 :  2 F.C.Schwadorf 2

Kierberg hatte Heimrecht und hatte als Spielort Schwadorf zugeteilt bekommen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel das auf gutem Niveau, guten Kreisklassefußball  bot. Schwadorf begann das Spiel stark und hatte gegen überraschend passiv spielende Kierberger deutlich mehr Druck und Tempo. Gil Baxpehler erzielte so auf verdient die Führung. Kierberg reagierte nun und wurde aktiver und versuchte nun eigene Torchancen herauszuspielen. Erst 2 individuelle Fehler in der Schwadorfer Hintermannschaft ermöglichten den Kierberger Ausgleich und damit auch Halbzeitstand von 1:1. Nach der Halbzeit war Kierberg nun besser im Spiel und hatte nun deutlich mehr Zug zum Tor. Kierberg erzielte ein wenig glücklich und unter Mithilfe der Schwadorfer die Tore zur Führung und zum 3:1. Die Schwadorfer 2. Mannschaft hatte sich aber an diesem Tag noch nicht aufgegeben und kam mit einem sensationellen Freistoß von Thomas Szöke nochmal auf 3:2 heran. Nun aber zeigte sich Kierberg cleverer und nutzte die Chancen besser und entschied das Spiel mit 2 weiteren Toren zum 5:2 Sieg.

Fazit: Faires und sportlich gutes Spiel bei dem Schwadorf2 eine ordentliche  Leistung zeigte, aber Kierberg über 90 Minuten gesehen die bessere und clevere Mannschaft war.  Schwadorf2 präsentiert sich in der bisherigen Saison mit sehr unterschiedlichen Leistungen, sollte aber nach diesem Sonntag  wieder optimistisch in die Rückrunde schauen. Für die Rückrunde wird eine gute Vorbereitung der Knackpunkt werden,  um sich als Team verbessern zu können. Wir drücken die Daumen das möglichst viele Spieler dieses Angebot annehmen !

Danke auch hier an das Trainerteam und die gesamte Mannschaft !

Erfolgreicher Sonntag in Schwadorf

Erfolgreicher Heimspieltag in Schwadorf

Viele Gäste konnte der F.C.Schwadorf beim „Abschiedsspiel „ von Hans Littau begrüßen. Der langjährige Torwart der 1+2 Mannschaft beendet  seine aktive Karriere bei den Senioren um  nun sein Können bei den  „Altherren“  zu zeigen. Viele ehemalige Spieler und die AH Schwadorf und Gäste von den „Fidelen Bröhlern“ rundeten das Einlagespiel ab. Vielen Dank Hans !

FC Schwadorf2   1:0   Anadol Wesseling

Gegen eine mit nur mit  9 Spielern angetretene  Wesselinger Mannschaft tat sich Schwadorf sehr schwer und schaffte über 90. Minuten nur ein mageres 1:0. Mit viel zu wenig Tempo und ohne Spielideen passte man sich dem Tempo der gut verteidigten Gäste an. „Alles in Allem“ ein schlechtes Spiel mit einer Schwadorfer Mannschaft die die ganze Spielzeit kein Konzept und Mittel fand,  die zahlenmäßige Überlegenheit auszunutzen. Am nächsten Wochenende spielt man in Schwadorf um 15:00 gegen den FC Kierberg (Heimspiel von Kierberg in Schwadorf). Auch wenn am Sonntag keiner extra schlecht gespielt hat, muss man die Einstellung und die Bereitschaft in der Mannschaft ansprechen und überprüfen. Das ist zu wenig…..

2. Mannschaft gewinnt Auswärts !

Erfa Gymnich 3 2:4 F.C.Schwadorf 2

Verdienter Auswärtssieg der 2. Mannschaft mit einer guten Mannschaftsleistung. Erfa ging durch einen umstrittenen Elfmeter mit 1:0 in Führung. Thomas Szöke konnte in der 34. Minute ausgleichen. Mit dem 1:1 ging es dann in die Halbzeit. Gymnich erwischte den besseren Start und ging erneut in Führung. Schwadorf zeigte Moral und kämpfte und spielte nun deutlich effektiver und konnte durch ein Doppelpack von Hüseyin Orman mit 3:2 in Führung gehen. Adürrahim Bulut setzte dann mit dem 4:2 Endstand den Schlusspunkt für das Schwadorfer Team.

Co-Trainer Warner sprach nach dem Spiel von einer Topeinstellung seiner Mannschaft gegen einen guten Gegner, den man erst mal Auswärts schlagen muss. Nach einer schwierigen Phase vor einigen Wochen, ist Schwadorf2 mit 2 Siegen nun wieder auf dem richtigen Weg,  Fußball mit Spaß und Erfolg zu spielen.  Gut gemacht Jungs !

Die 1.Mannschaft hatte Spielfrei !

F.C.Schwadorf2 4:1 BC Stotzheim 3

F.C.Schwadorf2 4:1 BC Stotzheim 3

Mit einer guten Leistung zeigt Schwadorf2 nach einigen schwachen Spielen das wieder mit ihnen zu rechnen ist. Aus einer gut organisierten Abwehr heraus kontrollierte man das Spiel und konnte sich einige Chancen herausspielen. Kurz vor der Halbzeit war es dann der „Spieler des Tages“ Manuel Rüddel der die Schwadorfer Halbzeitführung erzielte. Nach der Pause spielte Schwadorf weiter zielgerichtet nach vorne und Thomas Szöke und mit seinem 2 Tor Manuel Rüddel erhöhten auf 3:0. Hüseyin Orman der ebenfalls stark spielte konnte mit einem Elfmeter auf 4:0 erhöhen. In den letzten Minuten konnten die fairen Gäste aus Stotzheim noch auf 1:4 verkürzen.

Fazit: Eine gut eingestellte Schwadorfer 2. Mannschaft die auf einigen Positionen neu besetzt war und mit dieser Leistung die Zuschauer überzeugte.

F.C.Schwadorf 2 1:3 TSV Weiß 2

F.C.Schwadorf 2  1:3 TSV Weiß 2

Keine wirklich gelungene Leistung der Schwadorfer  „Zweiten“ gegen ein sehr  junges Team aus Weiß.  Schwadorf wirkte am Anfang spielbestimmend und hatte deutlich mehr Ballbesitz. Durch individuelle Fehler verlor die Mannschaft aber den Faden und wurde mit 0:2 Toren in die Halbzeit geschickt.

Weiterlesen: F.C.Schwadorf 2  1:3 TSV Weiß 2