SC Meschenich 4:1 FC Schwadorf 2

S.C.Meschenich 4:1 F.C.Schwadorf2

Ja….der Aschenplatz in Meschenich ist schlecht……..

Nach 90. Minuten verliert Schwadorf verdient nach einer schlechten 2. Halbzeit gegen eine stark kämpfende Heimmannschaft. Auch diesen Sonntag waren einige Spieler aus dem Kader der 1. Mannschaft abgestellt um Spielpraxis und um die Qualität der „Zweiten“ zu erhöhen. Leider muss man feststellen, dass genau das diesmal nicht funktionierte. Mit fehlender Einstellung und ohne Wettkampfmodus gab es von einigen Spielern eine „freche“ Vorstellung. Das kann so,nur eine Ausnahme gewesen sein, denn so schadet man der Mannschaft und verbaut sich selber alle Chancen. 

Zur Halbzeit führte man mit 1:0 und auch in der 2. Halbzeit versuchte man durch eine verstärkte Defensive und Konter im Spiel zu bleiben. Meschenich hatte einige Probleme, war aber als Mannschaft sehr intakt und holte sich so ab der 67. Minute mit 4 Toren den verdienten Sieg. In der Endphase gab es nach einer gelb/rote Karte noch eine völlig überflüssige rote Karte für einen Schwadorfer Spieler. 

Fazit: Keine gute Mannschaftsleistung aber Spieler die mit ihrem guten Einsatz und 100 % Motivation positiv aufgefallen sind: Torwart Sergej Fraas und Verteidiger Patrick Becker. Die unbedingt notwendige Kritik an einigen Spielern wird nun klar und direkt angesprochen werden müssen. Wer erfolgreich …auch in der Kreisklasse D Fußball spielen möchte ….muss anders einen Wettkampf bestreiten, als die 2. Mannschaft aus Schwadorf in Meschenich.