F.C.Schwadorf 2 1:5 SC Kalscheuren

Halbzeit 1:0

In einem fairen, guten Spiel konnte Schwadorf2 in der ersten Halbzeit mithalten und konnte aus einer guten Defensive mit viel Laufarbeit immer wieder gute Aktionen starten. Kurz vor der Halbzeitpause war es dann Vladi Klein der nach einen schönen Konter zur Führung einschoß.

Nach der Halbzeit kam Kalscheuren stärker auf und Schwadorf hatte Probleme das Tempo zu halten.  Der Gast setzte seine Überlegenheit nun mit drei schnellen Toren um. Schwadorf2 versuchte zwar nochmal zurück in Spiel zu kommen, schaffte es aber konditionell nicht mehr Druck aufzubauen. In der Schlussphase baute Kalscheuren die Führung weiter aus.

Fazit: Schwadorf zeigte 45 Minuten eine starke Leistung,  die aber bedingt durch fehlende personelle Alternativen,  nicht 90 Minuten durchgehalten werden konnte.  Nun heißt es endlich eine gute Trainingswoche hinzulegen, um mit einer kompletten Mannschaft (14. Spieler ) zum wichtigen Auswärtsspiel  nach VFL Erp  fahren zu  können.