Badorf-Pingsdorf2 6:1 F.C.Schwadorf2

Eine unnötige hohe Niederlage der "Zweiten" Mannschaft gegen eine besser organisierte Heimmannschaft. Schwadorf konnte in Halbzeit 1. das Spiel absolut offen gestalten und hatte selber gute Chancen die Führung zu erzielen. Badorf zeigte sich zielstrebiger und nutzte individuelle Fehler zur etwas schmeichelhaften 2:0 Halbzeitführung. In der Halbzeit gab es bei Schwadorf leider keine vernünftigen Korrekturen sondern die Mannschaft schwächte sich im weiteren Spiel mit unglaublichen taktischen Fehlern. Einige Spieler wußten leider überhaupt nichts mit ihren Positionen anzufangen und so konnte die Mannschaft keine Stabilität mehr in der Rückwärtsbewegung bekommen. Badorf konnte nun immer wieder mit einfachen Mitteln die kaum noch vorhandene Schwadorfer Defensive überrumpeln und so das Spiel deutlich entscheiden. Für Schwadorf reichte es nur zum Anschlußtreffer zum 3:1 durch Till Moritz. Badorf gewann verdient, weil sie organisierter und strukturierter auftraten und als Mannschaft überzeugten. Schwadorf2 schwächte sich in der Halbzeit selber durch schlechte Umstellungen und Positionswechsel im Team. Schade, das man aus einer eigentlich vernünftigen ersten Halbzeit, nach dem Wechsel völlig die Ordnung verliert, und nur noch hinterher rennt.

Fazit: Nach der Halbzeit spielte Schwadorf mit einer Aufstellung die zum Scheitern veruteilt war und keinen Sinn machte. Das sollte besprochen werden denn so kann man keine Punkte gewinnen.