Badorf gewinnt das Derby

Im ersten Spiel konnte Schwadorf gegen den Tabellenführer aus Badorf-Pingsdorf keine Punkte holen. Vor guter Zuschauerkulisse zeigten beide Teams noch keine "Topleistung". Badorf war insgesamt das kompaktere und clevere Team. Schwadorf konnte über 90 Minuten nicht genug Druck aufbauen, was sicherlich auch durch die Spielsperren und Krankheit einiger Spieler verursacht war. Nun heißt es sich im nächsten Spiel in Kierdorf zu steigern  um weiter einen sicheren Mittelfeldplatz festigen zu können. 

 

Lokalderby am Sonntag 15:00 gegen Badorf-Pingsdorf

Am Sonntag startet die 1. Mannschaft in das Jahr 2014 mit dem Lokalderby gegen Badorf Pingsdorf. Um 15:00 wird der Tabellenführer und Favorit der Liga seine Visetenkarte in Schwadorf abgeben. Wir freuen uns auf ein hoffentlich spannendes Spiel und zahlreichen Besuch ! Die 2.Mannschaft hat an diesem Tag "spielfrei"

Info: 26.01.14 13:00 Testspiel in Merten

Die 1.Mannschaft spielt  um 13:00 in Merten ein Testspiel gegen den SSV Merten 2.

F.C. Schwadorf 10:0 B.C. Efferen 2

„Schock aus“ Marc Meyer

Mit einer starken Leistung unterstrichen die „Hechte“ aus Schwadorf eindrucksvoll den Aufwärtstrend der letzten Wochen.

Von Anfang an wurde Efferen unter Druck gesetzt und immer wieder mit guten Kombinationen ausgespielt. Efferen versuchte in der 1. Halbzeit noch mit Kampf und Einsatz dagegen zu halten war aber über 90 Minuten chancenlos. Trotzdem Kompliment für das faire und sportliche Auftreten der Mannschaft aus Efferen.

Schwadorf führte zur Pause mit 3:0 durch Tore von Jotti und 2 x Marc Meyer. Nach der Halbzeit zeigte Schwadorf sichere Kombinationen und guten Tempofußball. Die Mannschaft konnte vor allen Dingen mit guten und direkten Spiel überzeugen. In der 2. Halbzeit war es dann vor allen Dingen Marc Meyer der aus der guten Mannschaft mit weiteren 4 Toren herausragte. Wie beim Schocken mit diversen „Schocks Aus“ gelang ihm an diesen Tag fast alles. „Schock aus „ für Marc Meyer und „Hut Ab“ für die Leistung der gesamten Mannschaft.

Torschützen: 2 x Jotti, 6 x Marc Meyer, Rene Heser, Fehmi

Fazit: Zum Ende der Hinrunde findet Schwadorf immer besser in Spiel und hat nun auch wieder die oberen Tabellenplätze im Visier. Am Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Weiß. Mit der guten Einstellung der letzten Wochen und den vielen Fans im Rücken sollte man Weiß Paroli bieten können…..!  

WB Urfeld 1:4 F.C.Schwadorf

Der klare Aufwärtstrend der “Hechte” kann auch nicht von den heimstarken Urfeldern gestoppt werden. Schwadorf kontrollierte von Anfang an das Spiel und war der Heimmannschaft bis auf eine kurze Phase in der 2. Halbzeit immer überlegen. Mit guten Aktionen im Mittelfeld konnte man immer wieder gefährliche Aktionen herausspielen. Diese wurden dann zur 2:0 Halbzeitführung mit 2 Toren von Marc Meyer genutzt. Nach der Halbzeit war es dann Muharrem Erkek der eine tolle Kombination zum 3:0 abschließen konnte. Schwadorf ließ nun ein wenig das Tempo schleifen und Urfeld konnte kurz mit einem Anschlußtreffer auf sich aufmerksam machen. Der stark spielende Mark Meyer stellte dann aber endgültig,mit einem dritten Tor an diesem Tag, die Zeichen auf Auswärtssieg.

Fazit: Konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft die immer besser wird. Nach dem schlechten Saisonstart läuft es nun und die Siegesserie sollte auch im nächsten Heimspiel gegen Efferen 2 anhalten. Danke an die vielen Zuschauer aus Schwadorf, die beide Mannschaften toll unterstützten.