1. Mannschaft verliert Heimspiel


1. Mannschaft verliert Heimspiel

FC Schwadorf 1:4 FC Rheinsüd Köln 3

Nach den bisher guten Saisonleistungen, auch bei der ersten  Niederlage letzte Woche in Hürth, war das eine schwache Partie der Schwadorfer 1. Mannschaft. Schwadorf begann die ersten 10 Minuten druckvoll und hatte einige gute Chancen in Führung zu gehen. Der Gast aus Köln erholte sich jedoch zunehmend und merkte immer mehr, das Schwadorf an diesem Tag in allen Mannschaftsbereichen Probleme hatte. Es wäre jetzt nicht fair alles schlecht zu reden, aber Rheinsüd Köln schaffte es mit einfachen Mitteln und den immer selben Spielzügen Schwadorf vor nicht zu lösende Probleme zu stellen. Kein Zugriff, keine Korrektur, kein Tempo, so waren es enttäuschende  90. Minuten für die Zuschauer, die einfach auch den Biss und die Bereitschaft zu kämpfen vermissten.  Die junge Gästemannschaft war nach dem Schlusspfiff ein wenig überrascht,  über die geringe Gegenwehr der sonst so heimstarken Schwadorfer.   

Fazit: Das erste schlechte Spiel in der Saison, das aber gegen eine gut organisierte, aber durchschnittlichen Gast besonders schmerzt. Wer glaubte, dass man nach einigen Siegen am Start der Saison schon eine Spitzentruppe sei,  ist nun hoffentlich auf dem Boden der Tatsachen angekommen.  Nur mit 100 Prozent Einstellung und Teamarbeit wird es wieder Erfolge geben. Auf geht`s zum nächsten Spiel am Sonntag bei RG Wesseling 2.