F.C.Schwadorf 2:2 GW Brauweiler 2

Glücklicher Punktgewinn für Schwadorf…  

Schwadorf startete eigentlich gut  ins Spiel und konnte schon in der 4. Minute durch Rene Heser in Führung gehen. Brauweiler wurde unter Druck gesetzt und bis zur 30. Minute hatte Schwadorf das Spiel klar in der Hand. Nach einer tollen Einzelleistung glich Brauweiler aus und war nun die bessere Mannschaft. Team Schwadorf spielte zu drucklos und hatte enorm viele Ballverluste im Mittelfeld. Auch die sonst starke Offensive agierte ohne Tempo und Durchschlagskraft. Nach der 1.Halbzeit lief das Spiel dann komplett am Gastgeber vorbei und Brauweiler erhöhte nicht ganz unverdient auf 1:2. In der 81. Minute bekam Schwadorf einen „strittigen“ Elfmeter zugesprochen, der von Rene Heser dann noch glücklich zum Ausgleich genutzt werden konnte.  Schwadorf kann mit diesem glücklichen Remis Leben, muss sich aber für das nächste Spiel neu organisieren und auch wieder die vorhandenen und schon gezeigten Stärken ausspielen. Das Spiel hatte einfach kein Tempo und es war diesmal keine Spielidee der Heimmannschaft zu erkennen.

Fazit: Kein schönes Spiel beider Mannschaften, die enorme Probleme hatten den Ball in den eigenen Reihen zu halten und einen Spielaufbau hinzubekommen. Schwadorf muss vor allen Dingen wieder die eigenen Stärken,  Leidenschaft und Tempo als Grundlage  ins Spielen bringen, um im nächsten Auswärtsspiel in Godorf überhaupt  bestehen zu können. So…genug gemeckert….4 Spiele mit 10 Punkten, Platz 2, das ist gut Jungs ! Wir arbeiten weiter !!!!