1. Mannschaft gewinnt das erste Heimspiel

Hart erkämpfter Sieg der 1. Mannschaft im Heimspiel

FC Schwadorf 2:1 Umut Frechen

Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel das bis zum Schlusspfiff hart umkämpft war. Schwadorf hatte mehr Spielanteile und Umut Frechen zeigte mit schnellen und guten Kontern immer wieder das sie nicht umsonst die letzten Jahre an der Spitze mitgespielt haben. Umut erzielte nach Chancen auf beiden Seiten, in der 19. Minute die Führung. Schwadorf spielte nun noch zielstrebiger auf das Tor von Frechen und erzielte durch den starken Sascha Stolt in der 34. Minute den Ausgleich und späteren Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit gab es ein ständiges hin und her und beide Mannschaften schenkten sich nichts und lieferten sich einen Krimi, der für Schwadorf den besseren Ausgang hatte. Umut Frechen war vor allen Dingen von der 65. bis 80. Minute am Drücker vergab aber einige gute Chancen. Schwadorf angefeuert von den Zuschauern hielt jedoch dagegen und erzielte durch Fehmi Krasniqi in der 82. Minute die 2:1 Führung. Umut Frechen wollte aber einfach nicht aufgeben und so musste Schwadorf mit Glück, aber auch mit enormen Kämpferwillen die letzten 10. Minuten über die Zeit bringen. Wahnsinn…. wie viel beide Mannschaften gelaufen sind. Kompliment an die Teams.

Fazit: Schwadorf gewinnt glücklich gegen eine starke Spitzenmannschaft aus Frechen. Die Einstellung der Schwadorfer Mannschaft war unglaublich gut und einige Spieler sind läuferisch bis an die Grenze gegangen. Das war eine Kraft und Energieleistung die sich in der Kreisliga B sehen lassen kann. Kein Grund nun abzuheben, denn es gibt in den taktischen und spielerischen Bereichen noch einiges zu verbessern. Glückwunsch für den geglückten Saisonstart!