Schwadorf weiter auf Aufstiegskurs

FC Schwadorf  5:0 VfR Bachem 2

Schwadorf holt die drei wichtigen Punkte im Heimspiel und bleibt so weiter im Aufstiegsrennen. Von Anfang an setzte Schwadorf den Gast aus Bachem unter Druck und erspielte sich zahlreiche gute Toraktionen. Der Gast aus Bachem war gut organisiert und versuchte mit Kontern sein Glück. Der immer stärker spielende „Neuzugang“ Kevin Bachem, Tobi Hommelsheim und der glänzend aufgelegte Sascha Stoltschossen die 3:0 Halbzeitführung. Auch in der 2. Halbzeit lies Schwadorf nicht nach, sondern erhöhte durch Matthias Nistrojund Gil Baxpehler auf den 5:0 Endstand. Ein Sonderlob geht diesmal an den sehr sicheren Torwart Moritz Stegh der mit starken Paraden seine gute Entwicklung im Tor unterstrich. Über 90 Minuten gesehen eine wirklich unterhaltsame Vorstellung der Schwadorfer Mannschaft,  die zum Ende der Saison ihre Bestform zu finden scheint.  Nächste Woche geht es zum SV Kendenich der sicherlich wie gewohnt kämpferisch auftreten wird, um eine Überraschung gegen Schwadorf hinzubekommen. Eine gute Einstellung ist also nochmal für Team Schwadorf gefragt, um auf dem Ascheplatz als Sieger vom Platz gehen zu können. Der „Endspurt“ um die Meisterschaft und Aufstieg ist eingeläutet und jetzt heißt es nochmal alles „rauszuhauen“ um die tolle Saison zu krönen.

„Auf geht’s Schwadorf“