Kaster/Königshoven3. 0:9 FC Schwadorf

Kaster/Königshofen 3 0:9   FC Schwadorf 

Nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen Badorf/Pingsdorf zeigte Schwadorf eine gute Leistung und gewann völlig verdient. Die Heimmannschaft versuchte durch eine starke Defensive den Spielfluss der „Hechte“ zu stören. Schwadorf zeigte in diesem Spiel gute und schönen Spielzügen, vor allen Dingen in der Offensive schnellen Fußball. So war das Spiel zur Halbzeit bereits mit 0:4 für Schwadorf entschieden. Nach dem Wechsel holte man sich mit sehenswerten Toren weiteres Selbstvertrauen für die nächsten endscheidenden Spiele. „Top Spieler“ war an diesem Tag Mittelfeldspieler Gil Baxpehler der neben seinen drei Toren das Spiel dirigierte und lenkte. 

Am nächsten Sonntag geht es im Heimspiel gegen den VfR Bachem 2 in den Endspurt um die Meisterschaft. Da der Tabellenerste Brauweiler am Sonntag verloren hat und nun nur noch einen Zähler Vorsprung wäre ein weiterer Sieg umso schöner. 

Torschützen: 2 x Sascha Stolt, Dennis Dick, 2 x Kevin Bachem, Chris Bollig, 3 x Gil Baxpehler