Schwadorf gewinnt Spitzenspieler mit 3:0 gegen Brauweiler

Im Spitzenspiel setzte Tabellenführer Schwadorf mit dem 3:0 Heimsieg gegen Verfolger GW Brauweiler 2 ein Ausrufezeichen.

In einem guten und sehr temporeichen Spiel zeigten beide Mannschaften das sie zurzeit verdient die Liga anführen.  Schwadorf schaffte es über 90. Minuten die ballsicheren Gäste immer wieder gut anzulaufen und deren Offensivbemühungen zu unterbinden. Mit enorm hoher Laufbereitschaft (auch der Stürmer) konnte die Heimelf so immer wieder Brauweiler unter Druck setzen. „Loli“ Lulzim Morina war es dann der in der 33. Minute mit einem 20 Meter Schuss die Führung und den Halbzeitstand erzielte. Nach der Halbzeit versuchte Brauweiler den Druck zu erhöhen,scheiterte aber immer wieder an der hervorragenden Defensive der Schwadorfer. Rassige Zweikämpfe und viele gute Aktionen  beider Mannschaften hielten das Spiel offen, bis „Kapitän“ Dennis Dick mit seinen beiden Toren in der 53.und 90. Minute den verdienten Heimsieg der Schwadorfer klar machte. 

Fazit: Der Spitzenreiter aus Schwadorf war über 90. Minuten als Team unglaublich konzentriert und fest entschlossen das Spiel zu gewinnen. Brauweiler hatte keine Lösung um die Schwadorfer Defensive auszuspielen. Schwadorf beindruckte von der ersten Minute an mit einer Laufbereitschaft und Fitness die man sich in der harten Vorbereitung erarbeitet hatte. Überheblichkeit wäre jetzt kein guter Ratgeber, aber das Team Schwadorf sollte weiter mit dieser Power  in den kommenden Spielen auftreten, um dem großen Ziel vom Aufstieg jede Woche einen Schritt näher kommen zu können.

„Come on Schwadorf ! „