Auch erste Mannschaft Auswärts ohne Punkte

Habbelrath Grefrath 4:3 F.C.Schwadorf
 
Schwadorf zeigte im Auswärtsspiel zwei unterschiedliche Gesichter und verlor unnötig alle drei Punkte.
Schon von Beginn zeigte Schwadorf Probleme im Defensivbereich und kassierte schon nach einigen Minuten den Rückstand. Die Mannschaft wachte nun auf und spielte und kämpfte jetzt wesentlich besser. Das Spiel war nun unter Schwadorfer Kontrolle und zur Halbzeit führte man verdient durch Tore Von Gil Baxpehler und David Miranda mit 2:1. Nach der Halbzeit zeigte Schwadorf guten Fußball und belohnte sich durch ein schönes Tor von Rene Heser zu sicheren 3:1 Führung.  Nun kommen wir zum 2 Gesicht an diesem Sonntag. Nach dem 3:1 verlor oder stellte Schwadorf das sichere spielen ein und man lud den Gastgeber regelrecht ein mit langen Bällen zu kontern. Immer wieder wurde  der Gästestürmer mit der Nummer 11 langgeschickt der von der Schwadorfer Hintermannschaft überhaupt nicht konsequent bewacht oder gestört wurde.  Völlig fahrlässig verlor man das schon sicher geglaubte Spiel durch einen Leistungseinbruch in der letzten Hälfte der 2. Halbzeit. Kompliment an Habbelrath-Grefrath die eine starke kämpferische Leistung über 90 Minuten geboten haben und deshalb verdient gewonnen haben.
Fazit: Ordentliche 60. Minuten reichen nicht aus, um eine motivierte Heimmannschaft in Habbelrath-Grefrath zu besiegen. Taktisch war das keine gute Leistung.