Schwadorfer Erste gewinnt ebenfalls im Derby gegen Vochem

F.C.Schwadorf  1:0 SpVgg Vochem

Das erwartet schwere Spiel gegen eine gut organisierte Vochemer Mannschaft. Schwadorf begann das Spiel druckvoll aber zeigte auch an diesem Sonntag Schwächen in der Chancenauswertung. Der Gast kam nun besser ins Spiel und hatte selber gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. In der 2. Halbzeit war es dann Luca Rabuazzo der in der 67. Minute die Führung für Schwadorf erzielte. Das Spiel war aber noch nicht entschieden, sondern beide Mannschaften hatten weiter gute Chancen Tore zu erzielen. Nach 90. Minuten ein hart erkämpfter Sieg, der etwas cleveren Schwadorfer Mannschaft, gegen eine faire und sportlich gute Vochemer Mannschaft. Leider verletzte sich bei Schwadorf Christoph Bierl schwer an der Schulter. Wir wünschen Ihm gute Besserung!

Am Dienstag findet in Bergheim die Spruchkammerverhandlung wegen der Tätigkeit eines Spielers vom ASC Akthamar und dem Spielabbruch in Schwadorf statt. Dort wird neben der Höhe der Spielsperre für den Spieler, auch die Wertung des abgebrochenen Spieles  beschlossen. Info folgt -  

Fazit: Beide Schwadorfer Mannschaften zeigen, dass sie auf dem richtigen Weg sind, um sich in den oberen Tabellenbereichen festsetzen zu können.  Bedingt durch den großen und guten Spielerkader in Schwadorf gibt es nun gute Möglichkeiten zwei  starke und motivierte Teams auflaufen zu lassen.