GW Brauweiler2 6:1 F.C.Schwadorf

Klare Niederlage für Schwadorf in Brauweiler !

Kein guter Auftritt der Schwadorfer Mannschaft in Brauweiler. Mit viel zu wenig Zweikampfstärke und Mut überließ man dem Gastgeber von Anfang an das Spiel. Brauweiler zeigte sich als gut organisierte Mannschaft, die jedoch auch ohne große Gegenwehr der Schwadorfer immer wieder ungestört Toraktionen herausspielen konnte. Zur Halbzeit stand es 2:0 und wer Hoffnung auf Besserung in der 2. Halbzeit hatte wurde enttäuscht. Einige Spieler erreichten nicht ihre „Normalform“ und wurden von nun frei aufspielenden Brauweilern vorgeführt. Den Anschlusstreffer erzielte Rene Heser mit einem verwandelten Elfmeter zum 1:3. Einziger Lichtblick in der Schwadorfer Mannschaft war in seinem ersten Spiel Rene Bauerfeind der als Torwart von Wesseling Urfeld2 den Weg nach Schwadorf gefunden hat. Mit vielen guten Aktionen zeigte er, dass er der lang ersehnte sichere Rückhalt im Schwadorfer Tor werden kann.

 Fazit: Klare Niederlage nach einer sehr enttäuschenden Leistung aus der man nun für die ganze Saison lernen sollte. Mit „angezogener“ Handbremse und einer „überheblichen“ Einstellung kann man nicht an der Tabellenspitze mitspielen. Am nächsten Sonntag kommt mit Fortuna Liblar ein Gegner nach Schwadorf der mit dem Überraschungserfolg gegen Berrenrath ein Ausrufezeichen gesetzt hat und auf keinen Fall unterschätzt werden darf. Team Schwadorf ist nun gefordert… am Sonntag eine positive Reaktion zu zeigen. „Come on Schwadorf“.