Schwadorfer 1. Mannschaft spielt Unentschieden in Efferen

B.C.Efferen 2    1:1   F.C.Schwadorf

Mit einem Punkt musste sich das Team von Trainer Lothar Uttecht am Schluss zufrieden geben. Zu viele kleine Fehler und Abstimmungsprobleme brachten Efferen immer wieder zurück ins Spiel. Schwadorf hatte über  90 Minuten gesehen, deutlich mehr Spielanteile, nutzte diese aber nicht konsequent. Christoph Bierl schoss in der 43 Minute die 1:0 Führung für Schwadorf zur Halbzeitführung. Nach der Halbzeit dominierte Schwadorf weiter das Spiel, ohne jedoch zwingend Torchancen herauszuspielen. In der Schlussphase verlor Schwadorf die Ordnung und störte die Angriffe der Heimmannschaft viel zu spät. Glücklich,  aber nicht ganz unverdient glich Efferen in 87. Minute zum 1:1 Endstand aus. 

Fazit: Trotz der zahlreichen Umstellungen durch Verletzungen und Urlaub überzeugt die Schwadorfer Mannschaft bei ihrem Auswärtsauftritt mit einer guten Einstellung. Auch nach diesem Spiel ist man 2016 in der Meisterschaft weiter unbesiegt. Am Sonntag kommt mit den SV Berzdorf 2 der starke Tabellendritte nach Schwadorf. In diesem Spiel muss „Team Schwadorf“ nochmal zur Höchstform auflaufen und alle geben, um dem Gegner Paroli bieten zu können.