F.C.Schwadorf 7:2 VFR Fischenich 2

Schwadorf bleibt 2016 in der Meisterschaft weiter ungeschlagen!

Vor guter Zuschauerkulisse musste Schwadorf 90. Minuten alles geben um einen guten Gegner aus Fischenich zu besiegen. Etliche Ausfälle in der Schwadorfer Mannschaft bedingt Verletzungen und Beruf mussten kompensiert werden. Fischenich nutzte die fehlende Abstimmung und ging so durch einen ihrer sehr starken Stürmer mit 1:0 in Führung. Schwadorf zeigte nun Reaktion und konnte durch Christan Bollig und Gil Baxpehler die 2:1 Halbzeitführung erzielen. Nach der Halbzeit hatte Schwadorf Probleme das Spiel wieder in den Griff zu bekommen und musste den Ausgleich hinnehmen. Fischenich war nun dem dritten Tor näher als Schwadorf. Die „Hechte“  kämpften nun und Luca Rabuazzo erzielte die erlösende Führung und das Spiel kippte nun komplett in Richtung Schwadorf. Schwadorf spielte jetzt schnell und direkt so dass Fischenich nicht mehr mithalten konnte. Erneut Luca und der stark spielende Michael Kramer mit 2 Toren entschieden das Spiel. Den Schlusspunkt setzte Christoph Bierl mit seinem ersten Saisontor für Schwadorf.

Fazit: Schwadorf zeigt selbst mit einer stark veränderten Mannschaft das man sich auf alle Spieler verlassen kann. Wer Tore in der Kreisklasse C sehen möchte sollte nach Schwadorf kommen. Es macht viel Spaß die Spiele zu sehen und es ist hoffentlich erst der Anfang dieser positiven Entwicklung.