Auswärtssieg für 1. Mannschaft F.C.Schwadorf

SF Habbelrath-Grefarth2  2:5 F.C.Schwadorf

Verdienter Auswärtssieg des F.C.Schwadorf im wichtigen Spiel um den Anschluss an das Mittelfeld. Schwadorf kam nicht gut ins Spiel und zeigte immer wieder deutliche Abstimmungsprobleme im Defensivbereich. Der Gastgeber spielte zwar nur lange Bälle konnte so aber schon in der 7. Minute in Führung gehen. Wäre das in der Hinrunde noch ein Schock gewesen, arbeitete sich die Mannschaft nun zurück ins Spiel. Der gut spielende Abdulkadir Bulut und David Miranda drehten das Spiel zur Halbzeit mit 2 Toren zur 2:1 Führung. In den ersten Minuten der 2.Halbzeit wiederholte sich die schlechte Abstimmung im Schwadorfer Defensivbereich und mit einem berechtigten Elfmeter erzielten die Habbelrather den Ausgleich. Nach diesem Weckruf steigerte sich Schwadorf deutlich und spielte nun mit Tempo und  mehr Drang zum Tor. Die Gastgeber konnten nun nicht mehr mithalten und Schwadorf erzielte durch Hüesyin Orman, Matthias Niestroy und Luca Rabuazzo den 2:5 Endstand. Habbelrath-Grefrath hatte an diesem Sonntag  außer vielen guten Zweikämpfen und  Laufbereitschaft spielerisch und technisch einfach nicht die Möglichkeiten um 90.Minuten Schwadorf Paroli bieten zu können. Schwadorf deutete mit einer durchschnittlichen Leistung das vorhandene gute Potenzial an und gewann das Spiel ohne so deutlich zu überzeugen wie in der letzten Woche.  Wieder 3 Punkte für Schwadorf die Lust auf mehr machen…..

Am nächsten Sonntag kommt  mit dem SC Kalscheuren der Tabellenführer nach Schwadorf. Gegen den Tabellenführer muss die Mannschaft dann erheblich konzentrierter und abgestimmter agieren, um erfolgreich bestehen zu können.  Vielen Dank an die vielen mitgefahren Schwadorfer Zuschauer die die Mannschaft toll unterstützten.