Schwadorf 1. Mannschaft gewinnt mit einer TOP Leistung gegen den Favoriten RG Wesseling2 mit 3:0

F.C.Schwadorf 3:0 RG Wesseling 2

Überraschender Sieg der neu formierten Schwadorfer Mannschaft gegen RG Wesseling2  die ihre Mannschaft mit einigen Spielern der Erstvertretung verstärkt hatten. Schwadorf`s Neutrainer Lothar Uttecht zeigte sich vor allen Dingen mit der Einstellung seiner Spieler sehr zufrieden. Mit viel Laufarbeit  und starken  Zweikämpfen konnte man immer wieder das in der 1. Halbzeit gut angelegte Spiel von RG Wesseling stören. Neuzugang Yannic Heidkamp im Tor der Grün-Weißen zeigte zudem eine sehr souveräne Leistung und gab der ganzen Mannschaft Sicherheit. Nach der Halbzeit versuchte RG weiter spielerisch das Spiel zu gestalten, hatte aber an diesen Tag nicht mit dem 100% Willen der Schwadorfer Mannschaft gerechnet. Angefeuert von den vielen Zuschauern gewann Schwadorf nun fast alle Zweikämpfe und bekam in der 57 Minute einen Elfmeter zugesprochen. Rückkehrer und Torgarant Rene Heser ließ sich diese Chance nicht nehmen und Schwadorf ging in Führung. Zwei Minuten später erzielte Muharrem Errek nach einer tollen Kombination das 2:0. RG war nun völlig überrascht und versuchte mit Einzelaktionen durch die Mitte den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Schwadorfer Defensive stand aber sicher und so war es in der 88. Minute wieder Rene Heser der mit einem sehenswerten Tor das 3:0 erzielte. Die Schwadorfer  Zuschauer jubelten nach dem Schlusspfiff mit den Spielern und RG Wesseling…. rieb sich verwundert die Augen. Zu wenig hatte der Gast aus Wesseling an diesem Sonntag gezeigt,  um eine in allen Bereichen starke Schwadorfer Mannschaft schlagen zu können. Am Sonntag geht es nun um 13:00 nach Habbelrath-Grefrath 2.

Kompliment an die Trainer und die gesamte Mannschaft die in der Winterpause hart gearbeitet haben, um diese Leistung abrufen zu können.  Weiter so !