SV BW Kerpen 2:1 F.C.Schwadorf

Nachdem der FC Schwadorf nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz steht haben sich Verein und Trainer Jacek Bazydlo in beiderseitigem Einverständnis getrennt. Der Verein wünscht Jacek für seine Zukunft alles Gute.

Im letzten Spiel übernahmen deshalb Rüdiger Kotlarz /Andreas Buckesfeld und Stefan Warner die Mannschaft. Auf einem schlecht bespielbaren Aschenplatz konnte Schwadorf den Spielfluss des Tabellen 3. durch gute Raumaufteilung unterbinden. Die Mannschaft zeigte bis auf wenige Ausnahmen eine gute Vorstellung und Kerpen führte zur Halbzeit durch einen unnötigen Treffer 1:0. Nach der Halbzeit gelang Kerpen die 2:0 Führung und erst jetzt legte Schwadorf richtig nach. Robert Kosobucki erzielte mit einer Energieleistung den Anschlusstreffer. Beide Mannschaften spielten nun nach "Vorne" so dass es auf beiden Seiten gute Torchancen gab die nicht genutzt wurden.
Fazit: Keine Punkte für Schwadorf aber eine ordentliche Teamleistung auf die man aufbauen kann. Schon in den nächsten Wochen werden nun die Weichen für das neue Jahr gestellt und die ersten Ergebnisse bezgl. neuer Spieler und neuer Struktur in den beiden Mannschaften sind auf den Weg gebracht. Die Vorstellung des neuen Trainers erfolgt in Kürze !