"Newcomer" Kevin Bader schießt Schwadorf zum Heimerfolg

F.C. Schwadorf  2:1 VfR Bachem2

Viel hatte man sich für dieses Spiel gegen den starken Tabellendritten VfR Bachem2 vorgenommen. Doch schon nach 2 Minuten klingelte es im Schwadorfer Tor. 0:1 für die Gäste aus Bachem. Was nun ?

Schwadorf kämpfte und rannte sich in das Spiel und war schon nach kurzer Zeit wieder voll im Geschehen. Mit guten Spielzügen und einer neuen Aufstellung und Taktik spielte man offensiver und mutiger nach Vorne. Matthias Niestroy konnte dann verdient in der 31 Minute den Ausgleich und Halbzeitstand erzielen. Nach der Halbzeit kämpften beide Mannschaften um jeden Meter auf dem Platz und es entwickelte sich ein tolles Kreisliga C Spiel. Kevin Bader - Neuzugang- aus der 2. Mannschaft war es dann, der mit seiner Schnelligkeit und Mut die 2:1 Führung erzielte. Nicht nur mit diesem Tor zeigte er, das man von ihm noch einiges erwarten kann. Schwadorf schaffte es bis zur 90 Minute sicher zu verteidigen und wartete auf den Schlußpfiff. Der Schiedsrichter ließ aber 8 Minuten nachspielen und Bachem stürmte inklusive Torwart auf das Schwadorfer Tor. Torwart Erhan und die gesamte Mannschaft schafften es mit letzter Kraft den Vorsprung zu verteidigen und bejubelten nach 98 Minuten den Sieg.  

Fazit: Eine Leistung die vor einigen Wochen noch nicht möglich gewesen wäre. Danke an die Trainerteams 1+2. Mannschaft für die konstruktive Zusammenarbeit. Gut auch die Einstellung beider Mannschaften, die nun zusammengerückt sind, und mit dieser Motivation sicherlich weitere Siege feiern werden !