F.C. Schwadorf 1 : 4 Blau Weiß Kerpen 2

Eine klare Niederlage gab es zum Saisonstart für die neuformierte Schwadorfer Mannschaft. Gegen einen gut organisierten Gegner aus Kerpen konnte man die ersten 20 Minuten offen gestalten und sich selber gute Torchancen erspielen. Der Gast aus Kerpen spielte jedoch konzentrierter, genauer und vor allen Dingen effektiver. Kerpen ging so nicht unverdient in der 21. und 35. Minute mit 2:0 in Führung. Schwadorf versuchte zwar weiter in die Zweikämpfe zu kommen, war jedoch  im Spielaufbau zu ungenau und im Abschluss zu harmlos. Nach dem dritten Tor in der 52. Minute für Kerpen verkürzte Juan Vera-Duarte auf 1:3  in der 65. Minute. Nach einer kurzen Offensive von Schwadorf stellte Kerpen in der 72. Minute wieder den klaren Abstand her und gewann das Spiel verdient.

Fazit: Kein gutes Zusammenspiel der einzelnen Mannschaftsteile. Zu viele Abspielfehler und zu wenig Ordnung im Spiel verhinderten ein besseres Ergebnis. Positiv war das die Spieler nach dem Spiel kritisch ihre eigene Leistung bewerteten und es keine Schuldzuweisungen gab. Trainer Bazydlo sprach nach dem Spiel von den erwarteten Problemen und wird weiter den eingeschlagenen Weg mit der Mannschaft und dem Vorstand gehen.  Die gute Trainingsbeteiligung und das weiterhin 3 malige Training werden uns erst in den nächsten Wochen zu 100 % Leitung bringen. Wir brauchen einfach noch etwas Zeit.  Schon am Mittwoch um 19:00 geht es zum 2. Meisterschaftsspiel nach RG Wesseling.  Über Unterstützung würde die Mannschaft sich freuen!