Schwadorf gewinnt 1:0 gegen Weiss Blau Urfeld !

Vor guter Zuschauerkulisse setzen beide Mannschaften auf viel Laufarbeit und eine sichere Defensive. Urfeld und Schwadorf konnten sich deshalb in der ersten Halbzeit keine klaren Torchancen erspielen. Nach der Halbzeit wurde Schwadorf stärker und konnte sich nun einige Chancen erarbeiten. Bis zur 88 Minute deutete alles auf eine Punkteteilung hin. Jetzt kam der grosse Augenblichk des erst vor 5. Minuten eingewechselten Stephanos Drossakis. In seinem ersten Seniorenspiel überhaupt, konnte Stephanos den Urfelder Torwart mit einem Kopfball überlisten. Schwadorf jubelte ! Mit diesem Tor bestätigte er die guten Eindrücke die er auch schon im Training hinterlassen hatte. Schwadorf schaffte es nun, sicher den Vorsprung über die Zeit zu bringen, um sich beim Schlusspfiff riesig über die 3 Punnkte zu freuen. Über 90 Minuten gesehen kein Traumfussball, aber eine Schwadorfer Mannschaft die konzentriert und vor allen Dingen mit tollem Einsatz überzeugte.

Fazit: Das war der erste Schritt Richtung Klassenerhalt. Nur mit einer solchen konzentrierten und einsatzfreudigen Einstellung wie gegen Urfeld... kann man Punkten. Kompliment an das ganze Team. Jetz muß man für den nächsten Sonntag gegen den Konkurenten TSV Weiss auf diese Leistung aufzubauen. Verbesserungen im spielerischen und offensiven Bereich sind möglich, um noch erfolgreicher spielen zu können. Auf geht`s Schwadorf  !

Sonntag 12.04.2015 15:00 F.C.Schwadorf - TSV Weiss 2   (2. Mannschaft von Schwadorf hat spielfrei)