Beide Senioren Mannschaften verlieren ihre Spiele

SV Weiden2 3:0 F.C.Schwadorf2  ( Halbzeit 0:0)

Viktoria Frechen2 3:1 F.C.Schwadorf

Gegen die bis jetzt sieglose Viktoria aus Frechen gab es die nächste Niederlage für Schwadorf. Bis zur Halbzeit konnte man mit dem gut aufgelegten Torwart Nils Hoffmann das Spiel mit viel Glück offen halten. Kai Siegburg erzielte mit einem Elfmeter den 1:1 Halbzeitstand. Nach der Pause verlor Schwadorf den Überblick und reibte sich immer wieder an den Schiedsrichterentscheidungen auf. Anstatt sich auf den Gegner zu fixieren achtete man nur noch auf die Schiedsrichterentscheidungen (die sicherlich nicht immer gut waren), aber durch ständiges Brüllen und Diskutieren nicht zurück genommen werden. Frechen spielte nun immer wieder durch ein nicht besetztes Mittelfeld bei Schwadorf einfach nach Vorne und scheiterte oft kläglich am besten Schwadorfer Nils Hoffmann.  Ohne eigene Offensivaktionen konnte Schwadorf gepaart mit massenweisen Abspielfehlern überhaupt nicht gefährlich in den Strafraum kommen und so blieb es bei "Null" Torchancen in der 2. Halbzeit. Die mitgereisten Schwadorfer Zuschauer zeigten sich sehr enttäuscht über die gespielten 90 Minuten und forderten deutlich mehr Einsatz von der Mannschaft.......

Fazit: Jeder wollte...aber nur viel Laufen ist noch nicht die Lösung um Fußballspiele gewinnen zu können. Die Mannschaft muß nun schnell klären wer was Sonntags auf welcher Positon für die Mannschaft bringen kann. Die Mannschaftteile Offensiv/Mittelfeld/Sturm haben keine Verbindung mitteinander und sind überhaupt nicht abgestimmt. Wer glaubte das alles schnell wieder gut sein wird....sieht sich getäuscht und nach diesem Sonntag bekommt man echt Angst.

... Das wird ein hartes Stück Arbeit !