1.Mannschaft mit hoher Niederlage in RG Wesseling

RG Wesseling 7:1 F.C.Schwadorf

In der der ersten Halbzeit präsentierte sich Schwadorf beim Tabellenführer in vernünftiger Form. Das man den Start in Wesseling verschläft ist fast schon Tradition. Nach 5 Minuten klingelte es bereits im Schwadorfer Tor. Nun erwachte die Mannschaft und zeigte mit hoher Laufarbeit und guter Abwehrarbeit das sie das Spiel noch nicht verloren gab. Mit klaren Pässen und schnellen Vorstößen brachte man RG oft in Schwierigkeiten und so war der Ausgleich durch Marc Meyer folgerichtig. Eine gute Halbzeit mit Vorteilen der Schwadorfer Mannschaft in Punkte Einsatz und Wille. Was nach der Halbzeit passierte ist unerklärlich. Schwadorf zeigte nun im Defensivbereich keinen Biss mehr und kam mit den vorgenommen Umstellungen der Heimmannschaft überhaupt nicht mehr klar. Das Spiel sah leider wie ein Testspiel aus bei dem eine Seniorenmannschaft gegen eine Jugendmannschaft spielt. Der Mannschaft fehlte es komplett an Einstellung, Mut und Wille. Das sich ein ein Teil der Mannschaft auch noch während des Spieles verbal miteinander auseinander setze zeigte das man die Situation überhaupt nicht erkannt hatte. Das Spiel endete 7:1 für RG Wesseling !!!!!!!!!!

Fazit: Mit so einer schlechten Einstellung kann man nicht erfolgreich Fußball spielen. Am Sonntag kommt mit Viktoria Gruhlwerk eine weiterere Mannschaft die bei einer solchen Gegenwehr sicherlich ein weiteres Schützenfest veranstalten wird. Die Mannschaft sollte eine Reaktion auf dem Platz zeigen ! 90 Minuten Fußball mit Kampf und Leidenschaft - 100% !