F.C. Schwadorf 10:0 B.C. Efferen 2

„Schock aus“ Marc Meyer

Mit einer starken Leistung unterstrichen die „Hechte“ aus Schwadorf eindrucksvoll den Aufwärtstrend der letzten Wochen.

Von Anfang an wurde Efferen unter Druck gesetzt und immer wieder mit guten Kombinationen ausgespielt. Efferen versuchte in der 1. Halbzeit noch mit Kampf und Einsatz dagegen zu halten war aber über 90 Minuten chancenlos. Trotzdem Kompliment für das faire und sportliche Auftreten der Mannschaft aus Efferen.

Schwadorf führte zur Pause mit 3:0 durch Tore von Jotti und 2 x Marc Meyer. Nach der Halbzeit zeigte Schwadorf sichere Kombinationen und guten Tempofußball. Die Mannschaft konnte vor allen Dingen mit guten und direkten Spiel überzeugen. In der 2. Halbzeit war es dann vor allen Dingen Marc Meyer der aus der guten Mannschaft mit weiteren 4 Toren herausragte. Wie beim Schocken mit diversen „Schocks Aus“ gelang ihm an diesen Tag fast alles. „Schock aus „ für Marc Meyer und „Hut Ab“ für die Leistung der gesamten Mannschaft.

Torschützen: 2 x Jotti, 6 x Marc Meyer, Rene Heser, Fehmi

Fazit: Zum Ende der Hinrunde findet Schwadorf immer besser in Spiel und hat nun auch wieder die oberen Tabellenplätze im Visier. Am Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Weiß. Mit der guten Einstellung der letzten Wochen und den vielen Fans im Rücken sollte man Weiß Paroli bieten können…..!