Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren

Umstellung der Lastschrifteinzüge vom Einzugsermächtigungsverfahren auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren und weitere Nutzung Ihrer Einzugsermächtigung

Liebe Vereinsmitglieder,

wie Sie sicher den Medien entnommen haben, wird der deutsche Zahlungsverkehr zum 01.08.2014 auf den europäischen Standard SEPA umgestellt.

Diese Umstellung hat erhebliche Auswirkungen, insbesondere auf den Lastschrifteinzug. Bisher wurden in unserer Zusammenarbeit die anstehenden Mitgliedsbeiträge mittels Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren von uns eingezogen. Anstelle dieses Verfahrens werden wir zukünftig das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren einsetzen. Die seinerzeit mit Ihnen geschlossene Einzugsermächtigung dient hierzu als entsprechendes Mandat. Wir werden bei den zukünftigen Einzügen folgende Parameter verwenden:

  • die Mandatsreferenz (eine fortlaufende Nummer, beginnend bei 1) und
  • unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE 56 ZZZ 00000 783497

Da die Umstellung durch uns erfolgt, brauchen Sie nichts unternehmen. Lastschriften werden weiterhin von Ihrem uns bekannten Konto eingezogen. Sollten Sich innerhalb der letzten 6 Monate ihre Kontoverbindung geändert haben, bitten wir um Nachricht.

Der Einzug erfolgt auch, wie bereits in der Vergangenheit einmal im Jahr zum Anmeldemonat (z.B. 01.03.)  im Verein.

Sofern Sie Fragen zum künftigen Einzug haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

Georg Rinkens

2. Kassierer

 

p.s.: sollte es wiedererwartend zu einer Rücklastschrift kommen, so haben wir nicht mehr die Möglichkeit den fälligen Mitgliedsbeitrag für das laufende Jahr erneut einzuziehen. Der Mitgliedbeitrag inkl. entstandener Gebühren ist dann von Ihnen umgehend unter Angabe von Name und Mitgliedsnummer auf unser Konto zu leisten, da ansonsten kein Versicherungsschutz über den Verein besteht.

 

Kontakt:

Georg Rinkens

2. Kassierer, F.C. Schwadorf 1973 e.V.

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0170 / 780 32 45